Zur├╝ck zum Blog

I18n

­čôů  

Internationalisierung

Die Abk├╝rzung I18n steht in der Softwareentwicklung f├╝r Internationalisierung, die Gestaltung einer Software, sodass sie ohne ├änderung in eine weitere Sprache ├╝bersetzt werden kann. Unter L10n versteht man dann die Lokalisierung, also die eigentliche ├ťbersetzung. Wir haben w├Ąhrend der gesamten Entwicklungszeit darauf geachtet, alle Internationalisierungsfunktionen von Hobo und Rails zu verwenden, sodass es uns in dieser Woche m├Âglich war, die Software komplett zweisprachig zu machen und ins Englische zu ├╝bersetzen.

Die Benutzer, also sowohl Kunden, als auch Vertriebsmitarbeiter, -leiter oder Administratoren k├Ânnen nun jederzeit die Sprache der Applikation wechseln

Sprachwechsler


I18n


Die Applikation ist nicht nur seitens des Benutzerinterfaces mehrsprachig, sie ist auch hinsichtlich der Stammdaten zweisprachig ausgelegt. So k├Ânnen z.B. Artikelbezeichnungen und die Inhalte der Webseiten des CMS-Tails (Content Management System) in Deutsch und Englisch hinterlegt werden.

Englische Administration mehrsprachiger Stammmdaten


English Administration


Sollten kundenseitig weitere Sprachen gew├╝nscht werden, so ist dies ebenfalls m├Âglich.

Es sind dazu 650 Worte und Phrasen zu ├╝bersetzen, was f├╝r einen mit der Materie vertrauten ├ťbersetzer in ein bis zwei Tagen machbar ist.

In einem weiteren Schritt w├╝rden wir f├╝r die ├╝bersetzungsrelevanten Stammdaten weitere Spalten in der Datenbank generieren,

die dann im Benutzerinterface mit den ├ťbersetzungen der Stammdaten bef├╝llt werden k├Ânnen.

Somit haben wir nun eine komplett zweisprachige Anwendung vor uns.

Englisches Interface in Shop


English UI


Weiteres

Zur├╝ck zum Blog